• Veit Hailperin

Sucht im Digitalen Raum

Aktualisiert: Feb 2

Read this article in English


Am C.G. Jung Institut in Zürich, wo Psychoanalytiker*innen ausgebildet werden, werden im Themenblock Sucht im Januar auch nicht-stoffliche Süchte behandelt. Eine Besonderheit - aus Sicht der analytischen Sozialpsychologie Erich Fromms.


Ruhe, innere Aktivität und Fokus. Erich Fromm strahlt all das auf seinen Fotos aus. Der vor 40 Jahren verstorbene Psychoanalytiker trug massgeblich zu der Fortentwicklung der freudschen Arbeit mit dem Unterbewusstsein bei. Seine bekanntesten Arbeiten sind “Die Kunst des Liebens” und “Haben oder Sein”. Sein Hauptansatz - die analytische Sozialpsychologie.



Die schönsten wie auch die abscheulichsten Neigungen des Menschen sind kein festgelegter, biologisch gegebener Bestandteil seiner Natur, sondern das Resultat des gesellschaftlichen Prozesses, der den Menschen erzeugt.

- Erich Fromm, Die Furcht vor der Freiheit


Als jemand der sowohl in der IT als auch Psychologie arbeitet, bin ich gefragt worden für das C.G. Jung Institut in Zürich die Vorlesung Sucht im Digitalen Raum (Nicht-stoffliche Süchte) zu geben. Das Zielpublikum sind angehende Psychoanalytiker*innen, - die Vorlesung ist allerdings öffentlich und kann von allen Interessierten angehört werden. Das dazugehörige Seminar ist den Student*innen vorbehalten.


Alle Süchte sind Leidenschaften, die Leiden schaffen. Sie sind Passivitäten.

-Erich Fromm, Überfluss und Überdruss in unserer Gesellschaft


In der Vorlesung werden wir Sucht als Verhalten in der Tradition der analytischen Sozialpsychologie Erich Fromms im Kontext der aktuellen gesellschaftlichen, ökonomischen und ideologischen Gegebenheiten beleuchten. Digitale Süchte und insbesondere Social Media, Serien, Pornografie und Virtual Reality werden im Anschluss als Spezialfälle dieses Verhaltens betrachtet. Auch wird die Vorlesung einen technischen Teil beinhalten. Dieser widmet sich der Frage: Was sind die suchtfördernden Elemente im digitalen Raum?


Interessierte können sich direkt auf der Webseite des Instituts zur Vorlesung anmelden.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen