top of page
Office

Aktuell wird international über wenig so intensiv debattiert, wie die mögliche Implementierung einer 4-Tage-Woche. Doch stellt sich die Frage, ob dieses Modell auch für die Schweiz geeignet ist.

In Kooperation mit 4 Day Week Global, den Verantwortlichen für die größten Pilotstudien in Großbritannien, Südafrika, Australien und Irland, führt Hailperin Beratung die erste umfangreiche Pilotstudie zur 4-Tage-Woche in der Schweiz durch.

Passt die 4-Tage-Woche zur Schweiz?

Du interessiert dich für die 4-Tage-Woche in deinem Unternehmen, wünscht dir aber fachliche Unterstützung? Dann werde Teil der ersten Schweizer Pilotstudie zur 4-Tage-Woche.

Working on laptop

   

300+

Unternehmen haben global an Studien zur 4-Tage-Woche teilgenommen

Worker with Ladder

                        

 

38%

der Schweizer KMU stehen laut einer AXA Studie der 4-Tage-Woche positiv gegenüber

Technology

      

95%

der teilnehmenden Unternehmen, behalten die 4-Tage-Woche nach Abschluss der Studie bei

Wer steht dahinter?

Die Pilotstudie zur 4-Tage-Woche in der Schweiz ist eine Kooperation der NGO 4 Day Week Global mit der Organisationsberatung Hailperin. Das Institut New Work der Berner Fachhochschule ist die wissenschaftliche Partnerin zur Studie.

Hailperin

Das Zürcher Beratungsunternehmen Hailperin unterstützt Organisationen und Unternehmen bei Menschen-zentrierter Weiterentwicklung. Der Fokus liegt hierbei auf einem Redesign der Arbeitsmethodiken, sodass die Mitarbeitenden sich voll einbringen und entfalten können und die Wirtschaftlichkeit optimiert wird. Ein Mittel dabei ist auch die Unterstützung bei der Einführung der 4-Tage-Woche.

4 Day Week Global

4 Day Week Global, gegründet 2019 von Andrew Barnes und Charlotte Lockhart, strebt an, die Arbeitswelt zu verändern, indem es die Diskussion von Arbeitsstunden auf Produktivität und Output lenkt. Die Organisation hat weltweit Pilotprogramme durchgeführt, u. a. in den USA, dem Vereinigten Königreich, Irland, Australien und Neuseeland. Durch diese Programme wurden über 500 Unternehmen bei der Umsetzung der Vier-Tage-Woche mit dem 100:80:100™-Prinzip begleitet.

Informationssessions

Um detaillierte Einblicke in den Ablauf der Studie zu erhalten und mehr über die potenziellen Vorteile der 4-Tage-Woche zu erfahren, finden zwei mehrere digitale Informationsveranstaltungen für Interessierte statt.

Daten

  • 23. Mai 16-17h (de)

  • 27. Mai 13-14h (fr)

  • 4. Juni 16:30-17:30h (de)

  • 12. Juni 16-17h 

Inhalt

  • Übersicht und Ablauf 

  • Was erhält man als teilnehmendes Unternehmen

  • Raum für Fragen

Industrial Worker

Deine Vorteile auf einen Blick

🎓 Professionelle Begleitung

Du wirst von Expert:innen in zahlreichen Formaten durch die Pilotierung der 4-Tage-Woche in

deinem Unternehmen begleitet und an allen wichtigen Meilensteinen tatkräftig unterstützt.

📰 Reputation & Aufmerksamkeit

Die Pilotstudie wird mit lokaler und globaler Öffentlichkeitsarbeit begleitet. Auf Wunsch wird dein

Unternehmen dabei namentlich erwähnt und positioniert.

🤝 Netzwerk

Du lernst nicht nur von deinem eigenen Test, sondern gleichzeitig von zahlreichen weiteren

Piloteilnehmer:innen, die sich mit dir gemeinsam über Erkenntnisse und Erfahrungen

austauschen.

🏅Zertifizierung

Du kannst das Siegel für die 4-Tage-Woche-Studie auf deiner Arbeitgeberseite verwenden.

🔬 Forschung mit Mehrwert

Die Pilotstudie wird von einem hochkarätigen Team von Akademiker:innen unterstützt. Sie ermitteln und analysieren gemeinsam mit dir relevante Kennzahlen zur Produktivität und zum Wohlbefinden. Am Ende der Testphase erhältst du eine vertrauliche Auswertung, die speziell auf dein Unternehmen zugeschnitten ist. Zudem wird ein öffentlicher Bericht erstellt, in dem die Daten aller teilnehmenden Unternehmen anonym zusammengefasst werden. Die BFH Wirtschaft ist unsere Wissenschaftspartnerin.

Studienverlauf

Office Worker

Die Pilotstudie ist ein betreuter sechsmonatiger Test zur Einführung einer 4-Tage-Woche in Unternehmen. Der Fokus liegt dabei auf der Erprobung einer verkürzten Arbeitszeit bei unverändertem Gehalt und gleichbleibender Produktivität. Im Zeitraum der Pilotierung erhalten teilnehmende Unternehmen Zugang zu Fachkenntnissen, Methoden und Tools. Zudem besteht die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Unternehmen, die ebenfalls die Vier-Tage-Woche testen, sowie solchen, die bereits erfolgreich eine solche Arbeitszeitpraxis umsetzen.

Vorbereitungsphase

In dieser Phase helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines für Ihr Unternehmen geeigneten Zeitplans, unterstützen bei der Definition von Erfolg, erstellen mit Ihnen eine Kommunikationsstrategie und bereiten Sie auf eine Vielzahl möglicher Szenarien vor. Sie erfahren, wie Sie Ihre 4-Tage-Woche planen können, und Sie werden Messgrößen und KPIs zur Verfolgung des Fortschritts erhalten.

1

Pilotphase

In dieser Phase führen sie für 6 Monate die 4-Tage-Woche ein. Wir begleiten Sie bei der Neugestaltung des Arbeitsalltags, der Verbesserung der Technologienutzung und der Förderung einer positiven Arbeitskultur.

Wir bieten Unterstützung bei der Anpassung von Besprechungen und Tools sowie beim Experimentieren mit neuen Praktiken. Zudem helfen wir Ihnen bei der Entwicklung der Firmenkultur.

Das Programm beinhaltet eine ständig aktualisierte Bibliothek von Kursen und moderierten Workshops, persönliche Betreuung durch unser Führungsteam auf der Community-Plattform.

Mit unserer Unterstützung verfügt Ihre Organisation über alle notwendigen Ressourcen, um erfolgreich eine Vier-Tage-Woche einzuführen.

2

Zeitplan

Anmeldezeitraum

Planungsphase & Onboarding

Testphase

Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse

11. April - 30. Juni

2024

Anfang Juli - Ende September 2024

1. Oktober 2024 -

31. März 2025

ca. Mai 2025

  • Muss der Zeitplan 1-zu-1 eingehalten werden?
    Der Grossteil der Unternehmen wird mit diesem Zeitplan durch die Studie gehen. Leichte Abweichungen sind jedoch möglich.
  • Müssen alle Mitarbeitende an der Studie teilnehmen?
    Wenn die Anzahl der Mitarbeitenden gross genug ist, besteht aus wissenschaftlicher Sicht sogar Interesse daran, eine Kontrollgruppe in der gleichen Firma zu haben. Ob dies im konkreten Fall sinnvoll ist, können wir gemeinsam beurteilen.
  • Wer kann an der Studie teilnehmen?
    Unternehmen, die nach Möglichkeiten suchen, um die Attraktivität und Bindung als Arbeitgeber, so wie Produktivität im Team zu verbessern, können in der Pilotstudie die 4-Tage-Woche ausprobieren. Dabei sind alle Industrien, Branchen und Unternehmensgrössen relevant.
  • Wie werden die teilnehmenden Unternehmen unterstützt?
    Die Teilnahme an der Studie beinhaltet Unterstützung in der Form von: - eine digitale Platform mit notwendigen Ressourcen - Training an digitalen Veranstaltungen - Mentoring durch Expert:innen zur 4-Tage-Woche - Netzwerk mit allen anderen Unternehmen, die die 4-Tage-Woche gleichzeitig testen - Wissenschaftliche Begleitung durch ein Team der wirtschaftsnahen und -erfahrenen Berner Fachhochschule Wirtschaft

Unser Beirat

Der Beirat zur Erforschung der 4-Tage-Woche in der Schweiz besteht aus einer Gruppe von Multiplikator:innen, die sich für einen datengestützten und praxisorientierten Dialog in Bezug auf die 4-Tage-Woche in der Schweiz einsetzen.

Gemeinschaftlich begleitet der Beirat die Pilotstudie, indem er verschiedene Blickwinkel einnimmt, darunter die Sichtweisen von Arbeitgeber:innen, Arbeitnehmer:innen, und Aspekte der Nachhaltigkeit und Gesundheit.

Convention

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich an, um über die nächsten Schritte der 4-Tage-Woche Studie Schweiz aktuell zu bleiben

Vielen Dank für dein Interesse!

Sie haben bereits die 4-Tage-Woche

und wollen über weitere Studien oder Initiativen informiert werden?

Medienanfragen

Du bist Journalist:in und brauchst weitere Informationen, bitte melde dich per Email an veit@hailperin.ch

©2019-2024 by Hailperin Beratung | Impressum | Datenschutzerklärung

bottom of page