top of page
logo-lockup-global-flat-white.png

Schweizer 4-Tage-Woche Pilotstudie 

Melden Sie sich an, um über die nächsten Schritte der 4-Tage-Woche Studie Schweiz aktuell zu bleiben

Vielen Dank für dein Interesse!

  • Linkedin

Aktuell wird international über wenig so intensiv debattiert, wie die mögliche Implementierung einer 4-Tage-Woche. Doch stellt sich die Frage, ob dieses Modell auch für die Schweiz geeignet ist.

In Kooperation mit 4 Day Week Global, den Verantwortlichen für die größten Pilotstudien in Großbritannien, Südafrika, Australien und Irland, führt Hailperin Beratung die erste umfangreiche Pilotstudie zur 4-Tage-Woche in der Schweiz durch.

Working on laptop
300+

Unternehmen haben global an Studien zur 4-Tage-Woche teilgenommen

Worker with Ladder
38%

der Schweizer KMU stehen laut einer AXA Studie der 4-Tage-Woche positiv gegenüber

Technology
95%

der teilnehmenden Unternehmen, behalten die 4-Tage-Woche nach Abschluss der Studie bei

Wer steht dahinter?

Die Pilotstudie zur 4-Tage-Woche in der Schweiz ist eine Kooperation der NGO 4 Day Week Global mit der Organisationsberatung Hailperin. Das Institut New Work der Berner Fachhochschule ist die wissenschaftliche Partnerin zur Studie.

Hailperin

Hailperin unterstützt Organisationen und Unternehmen bei menschen-zentrierter Weiterentwicklung. Der Fokus liegt hierbei auf einem Redesign der Arbeitsmethodiken, so dass die Mitarbeitenden sich voll einbringen und entfalten können. Hailperin setzt bereits seit 2018 auf die 4-Tage-Woche als zentrales Mittel hierbei.

4 Day Week Global

4 Day Week Global, gegründet 2019 von Andrew Barnes und Charlotte Lockhart, strebt an, die Arbeitswelt zu verändern, indem es die Diskussion von Arbeitsstunden auf Produktivität und Output lenkt. Die Organisation hat weltweit Pilotprogramme durchgeführt, u.a. in den USA, dem Vereinigten Königreich, Irland, Australien und Neuseeland. Durch diese Programme wurden über 500 Unternehmen bei der Umsetzung der Vier-Tage-Woche mit dem 100:80:100™-Prinzip begleitet.

Studienverlauf

Die Pilotstudie ist ein betreuter sechsmonatiger Test zur Einführung einer Vier-Tage-Woche in Unternehmen. Der Fokus liegt dabei auf der Erprobung einer verkürzten Arbeitszeit bei unverändertem Gehalt und gleichbleibender Produktivität. Während des Pilotzeitraums erhalten teilnehmende Unternehmen Zugang zu Fachkenntnissen, Methoden und Tools. Zudem besteht die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Unternehmen, die ebenfalls die Vier-Tage-Woche testen, sowie solchen, die bereits erfolgreich eine solche Arbeitszeitpraxis umsetzen.

Vorbereitungsphase

In dieser Phase helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines für Ihr Unternehmen geeigneten Zeitplans, unterstützen bei der Definition von Erfolg, erstellen mit Ihnen eine Kommunikationsstrategie und bereiten Sie auf eine Vielzahl möglicher Szenarien vor. Sie erfahren, wie Sie Ihre 4-Tage-Woche planen können, und Sie werden Messgrößen und KPIs zur Verfolgung des Fortschritts erhalten.

1

Pilotphase

In dieser Phase führen sie für 6 Monate die 4 Tage Woche ein. Wir begleiten Sie bei der Neugestaltung des Arbeitsalltags, der Verbesserung der Technologienutzung und der Förderung einer positiven Arbeitskultur.

Wir bieten Unterstützung bei der Anpassung von Besprechungen und Tools sowie beim Experimentieren mit neuen Praktiken. Zudem helfen wir Ihnen bei der Entwicklung der Firmenkultur.

Das Programm beinhaltet eine ständig aktualisierte Bibliothek von Kursen und moderierten Workshops, persönliche Betreuung durch unser Führungsteam auf der Community-Plattform.

Mit unserer Unterstützung verfügt Ihre Organisation über alle notwendigen Ressourcen, um erfolgreich eine Vier-Tage-Woche einzuführen.

2

Unser Beirat

Der Beirat zur Erforschung der 4-Tage-Woche in der Schweiz besteht aus einer Gruppe von Multiplikator:innen, die sich dafür einsetzen, einen datengestützten und praxisorientierten Dialog zur Implementierung der 4-Tage-Woche als Arbeitsmodell in der Schweiz zu fördern.

Gemeinschaftlich begleitet der Beirat die Pilotstudie, indem er verschiedene Blickwinkel einnimmt, darunter die Sichtweisen von Arbeitgeber:innen, Arbeitnehmer:innen, Aspekte der Gesundheit und Nachhaltigkeit.

©2019-2024 by Hailperin Beratung | Impressum | Datenschutzerklärung

bottom of page